Aktuelles

Restaurierung des Kalkofens

Der HVO hat mit Zustimmung der Gemeinde den alten Kalkofen in Mörtelstein in den Jahren 2012-2014 restauriert. Hierzu wurde von der Gemeinde das betreffende Grundstück erworben und dem Heimatverein zur Verfügung gestellt. Für das Vorhaben wurden Mittel aus dem Förderprogramm der Naturparks Neckartal-Odenwald zur Verfügung gestellt. 2014 Konnte der restaurierte Kalkofen im Rahmen eines Kalkofenfestes der Öffentlichkeit übergeben geben werden. Die Metropolregion Rhein-Neckar hat das außerordentliche ehrenamtliche Engagement 2015 mit dem 1. Preis im Wettbewerb „Landschaft in Bewegung“ geehrt. Seitdem ist der Kalkofen für Wanderer und Radfahrer – auch wegen seiner Fernsicht – ein beliebtes Ausflugsziel. In einem Reiseführer wurde er in die 50 Lieblingsplätze zwischen Bergstraße-Odenwald-Spessart aufgenommen. Im Mai findet jährlich das Kalkofenfest statt.

Baufortschritt 2013:

Nachdem der Monat Mai ziemlich verregnet war und kaum ein Arbeitseinsatz möglich war, konnte nun die Ausgrabung abgeschlosssen werden. Man sieht den Zugang zur mittig angeordneten, kreisrunden Brennkammer und die Reste der Stahlstützen. Der nächste Arbeitsschritt sind nun die Maurerarbeiten, um das Mauerwerk zu verfestigen und mit neuen Bundsandsteinen zu ergänzen.

    

Maurerarbeiten bis Sept. 2013:

Richtfest 2013:

Kalkofenfest und Übergabe an die Öffentlichkeit: